Über uns, MeMademoiselle

Biotin - Das B-Vitamin gegen Haarausfall

Durch kräftiges, gesundes Haar fühlen wir uns selbstbewusst und wohl im eigenen Körper. Betroffene von Haarausfall leiden sehr unter dieser Krankheit. Die psychische Belastung durch den Verlust der Haare kann so enorm sein, dass sogar Depressionen daraus entstehen. Darum ist es wichtig, dass du bereits bei ersten Anzeichen entgegenwirkst und deine Gesundheit schützt. Besonders problematisch ist dabei, dass es keine Fachärzte für deine Haare gibt. Die erste Anlaufstelle wäre ein Hautarzt, der sich aber auch nur mit der Kopfhaut auseinandersetzt. Sein Spezialgebiet umfasst in keinem Fall die Haare an sich. Ein Endokrinologe kann zusätzlich Unregelmäßigkeiten des Hormonhaushalts feststellen und untersucht im Zweifel die Schilddrüse, die ebenfalls mit Haarausfall zusammenhängen kann. Daher ist es umso erfreulicher, dass Mittel wie Biotin entwickelt wurden, die das natürliche Haarwachstum unterstützen. Es kann helfen dem Haarausfall vorzubeugen und ist förderlich für eine gesunde Kopfhaut.

Ursachen und Arten von Haarausfall

Haarausfall hat viele verschiedene Gründe und tritt in unterschiedlichen Formen auf.

Es ist wichtig zunächst festzustellen, unter welcher Art des Haarausfalls du leidest. Dann können entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen werden, um das Haarwachstum zu unterstützen.

Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)

kreisrunder Haarausfall, Biotin-Mangel, Biotinmangel, Ernährung, gesund, gesundes Haar, Haar, Haarausfall, haarpflege, Haarwachstum, klinisch, Kopfhaut, kräftig, Kur, Mangel, Nährstoffe, schöne Haare, Schönheitsvitamin, Vitamin, wachsen, Wirkung, wissenschaftlich

Der kreisrunde Haarausfall ist bedingt durch eine Autoimmunerkrankung. Sie führt dazu, dass das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift. Dies betrifft die Kopfhaut oder die Haarwurzeln.

Von kreisrundem Haarausfall sind Frauen deutlich häufiger betroffen als Männer.

Die Krankheit ist erblich bedingt, trotzdem können Vitaminkuren und ausreichende Pflege helfen, die Symptome zu lindern.

Diffuser Haarausfall (Alopecia diffusa)

Neben einer Funktionsstörung der Schilddrüse oder Eisenmangel kommen viele weitere Auslöser für diffusen Haarausfall infrage. Bestimmte Medikamente und Hormonpräparate, die Pille und besonders Stress, haben Einfluss auf die Dichte deiner Haare.

Der Mangel an Vitamin B und fehlende Nährstoffe lassen Haare und Kopfhaut leiden. Die Wirkung von Biotin kann hier besonders helfen, um dünne Haare wieder zu kräftigen und das Haarwachstum anzuregen.

diffuser Haarausfall, Biotin-Mangel, Biotinmangel, Ernährung, gesund, gesundes Haar, Haar, Haarausfall, haarpflege, Haarwachstum, klinisch, Kopfhaut, kräftig, Kur, Mangel, Nährstoffe, schöne Haare, Schönheitsvitamin, Vitamin, wachsen, Wirkung, wissenschaftlich

Haarausfall aufgrund entzündlicher Erkrankungen

Infolge entzündlicher Krankheiten der Kopfhaut kann es ebenfalls zu Haarausfall kommen. Hier sollte vor einer Kur aus Vitaminen und Pflegeprodukten zur Stärkung der verbleibenden Haare auf jeden Fall ein Hautarzt aufgesucht werden, um die Ursache der Entzündung zu bekämpfen.

Haarausfall durch zu straffe Zöpfe

Wenn du Glück hast, ist es einfach ein zu straffer Zopf, der deine Kopfhaut und Haarwurzeln dauerhaft so sehr beansprucht, dass deine Haare ausfallen. In diesem Fall solltest du deine Frisur überdenken oder zumindest das Haar nicht mehr so fest zusammenbinden.

Offene Haare beugen zudem Spliss vor, da sie nicht so sehr beansprucht werden. Besonders während des Schlafs solltest du darauf achten, deine Haare ganz locker nach oben zu tragen, um möglichst nicht darauf zu liegen. Mit dem passenden Shampoo kannst du deine Haare nachhaltig pflegen, sodass sie offen getragen besonders glänzen und kräftig strahlen.

Haarausfall durch krankhaftes Herausreißen (Trichotillomanie)

Diese Form des Haarausfalls ist psychisch bedingt. Betroffene haben das dringende Bedürfnis, sich selbst die Haare auszureißen, wodurch sie immer dünner werden. Die Kopfhaut kann dadurch sogar so stark vernarben, dass keine neuen Haare mehr nachwachsen.

Solltest du dieses Verhalten bei dir feststellen, suche bitte so schnell wie möglich einen Arzt auf! Es kann sich hierbei um eine ernsthafte psychische Erkrankung handeln, die unbedingt von einem Facharzt untersucht werden sollte!

Wie wirkt sich Biotinmangel aus?

Biotin wird auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet. Biotinmangel wirkt sich auf deinen Stoffwechsel aus. Zahlreiche Symptome sind klinisch bewiesen. Unter anderem führt der Mangel an Biotin zu

Haarausfall und Farbstörungen der Haare

Hautstörungen

brüchigen Nägeln

Depressionen

Abgeschlagenheit & Überempfindlichkeit

Muskelschmerzen

Halluzinationen

Übelkeit

Wie du siehst, ist Biotin viel mehr als Haarpflege. Durch eine Kur mit Biotin förderst du dein Wohlbefinden und beugst schweren Krankheiten vor. Vitamin B ist notwendig für die Körperfunktionen und hat direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Die passende Ernährung für schöne Haare

Wie in vielen Lebenslagen kommt es auf die Mischung an: Dass das Schönheitsvitamin Biotin gesunde Nährstoffe für Haar und Kopfhaut liefert, ist wissenschaftlich geprüft. Doch nur in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung profitierst du von langanhaltendem Glanz und schützt dich vor sprödem Haar.

Die folgenden drei Lebensmittel weisen den höchsten Biotingehalt auf:

Hefe

Pfifferlinge

Steinpilze

Diese Pilze enthalten jedoch nur bis zu 200 Mikrogramm Biotin pro 100 Gramm. Da du bestimmt nicht jeden Tag Unmengen an Pilzen vertilgen möchtest, ist Biotin als Zusatzstoff im Shampoo oder Conditioner eine wunderbare Möglichkeit, deine Ernährung zu ergänzen.

Was ist noch wichtig für schöne Haare?

Um Haarausfall vorzubeugen und das Haarwachstum zu unterstützen, ist es wichtig, sich der Gesamtheit der Umwelteinflüsse auf deinen Körper bewusst zu sein.

Es beginnt mit der Ernährung. Lebensmittel mit viel Vitamin B, Zink und Eisen stärken deine Haare und fördern dein Wohlbefinden. Generell sind verarbeitete Fertigprodukte und unnatürliche Nahrungsmittel eher hinderlich für schöne Haare und gesunde Kopfhaut.

Weiterhin solltest du deinen Stresspegel im Auge behalten. Gönne dir Auszeiten und verwöhne dich selbst. Komm zur Ruhe durch einen entspannten Abend mit einer Tasse Tee und einem guten Buch. Nimm Abstand vom stressigen Alltag und entspann dich bei einem Wellnesstag mit den wohltuenden memademoiselle Pflegeprodukten.

Mach dir auch klar, welcher Haartyp du bist, um die optimale Pflege für deine besonderen Bedürfnisse zu finden.

FAQ - Biotin für die Haare

Für kräftigen, langanhaltenden Glanz und widerstandsfähige Haare eignen sich unsere Pflegeprodukte mit Biotin.

Als Shampoo eignet sich das Balance Eco Shampoo für sensible & trockene Kopfhaut 

Für besonders weiche und gut kämmbare Haare empfiehlt sich unser Renaissance Conditioner für beanspruchtes Haar.

Auch für coloriertes Haar ist Biotin die richtige Wahl. Dafür bietet sich das Color Shampoo für gefärbtes Haar an.

All diese Pflegeprodukte beinhalten Biotin, um deine Haare zusätzlich zu stärken und Haarausfall vorzubeugen. Sie werden zudem besser kämmbar und erhalten einen natürlichen Glanz. Völlig vegan, ohne Silikon, Mikroplastik und andere schädliche Stoffe kannst du mit diesen Produkten ruhigen Gewissens dich und deine Haare verwöhnen.

Biotin unterstützt als wichtiger Vitamin-B-Lieferant das natürliche Haarwachstum. Es hängt von mehreren Faktoren, wie deiner Ernährung, Umwelteinflüssen und Gesundheit ab, wie gut Biotin bei dir wirkt.

Alle drei Stoffe sind wichtig für unseren Körper. Die gesunde Mischung aus Biotin, Eisen und Zink unterstützt dein natürliches Haarwachstum und pflegt deine Kopfhaut.

Fazit zum Kampf gegen Haarausfall mit Biotin

Hältst du dich an die Empfehlungen und Anweisungen, so wirst du bereits nach kurzer Zeit einen deutlichen Unterschied an deinen Haaren feststellen können – im positiven Sinne! Nun bist du an der Reihe: Pflege deine Haare von nun an nach deinem besten Gewissen und neuestem Wissensstand und gib Haarspliss, Haarbruch und Co. keine Chance mehr!

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vitamine für die Haare
Ratgeber

Haarvitamine

Haarvitamine – Wichtige Lebensmittel Iss dich schön! Diese Lebensmittel sind gut fürs Haar Fülle, Glanz und schnelleres Wachstum: Unsere hoch entwickelten Spezialprodukte sind für zahlreiche

Weiterlesen >
Haarausfall Frauen
Anwendungstipps

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen – Ursachen und Gegenmaßnahmen Kürzlich hatte Haarausfall bei Frauen einen großen Moment: Bei der Oscar-Verleihung 2022 machte der Komiker Chris Rock einen

Weiterlesen >
statische Haare
Anwendungstipps

statisch geladene Haare

Was verursacht statisch geladene Haare? – Tipps gegen elektrische Haare Stehen dir die Haare buchstäblich zu Berge? Elektrostatische Aufladung ist schuld daran. Wie und warum

Weiterlesen >