Über uns, MeMademoiselle

Haare richtig pflegen

Die optimale Pflege für jeden Haartyp - so geht's:

Die Haare sind das Symbol der Schönheit. Das war schon in der Antike so – und ist bis heute nicht anders. Im Unterschied zu früheren Zeiten hat sich aber die Art der Haarpflege nachhaltig geändert. Verwendeten die schönen Römerinnen und Ägypterinnen von einst noch ausschließlich Kräuter oder auch tierische Substanzen, um ihr Haar zu pflegen, setzt man heute auf Shampoo, Haarkur, Conditioner und Co. Lediglich das Haar und die Kopfhaut zu waschen, genügt nicht. Wer sich schöne Haare wünscht, greift zu haartypgerechten Präparaten mit natürlichen Inhaltsstoffen. Ganz gleich, ob lange Haare oder Kurzhaarfrisur – die Angebotspalette ist beeindruckend vielfältig. Nicht weniger wichtig ist auch eine gesunde Ernährung. Denn kraftvolles Haar mit verführerischem Volumen und seidigem Glanz entsteht auch durch vitamin- und mineralstoffreiche Kost. In Ergänzung dazu sind die neuen Pflegesets aus unserem Store das Tüpfelchen auf dem „i“. Die einzelnen Produkte sind optimal aufeinander abgestimmt und brillieren durch die hochwertige Qualität.

Fettiges Haar und Schuppen

Sieht das Haar fettig aus und fehlt es ihm an Glanz, liegt eine Haarwäsche nahe. Allerdings kann zu häufiges Haarewaschen die Haare trocken aussehen lassen, und es kann sogar zu Haarbruch kommen. Wenn du dir unter der Dusche die Haare wäscht, massierst du deine Kopfhaut meist mit, um das Shampoo besser zu verteilen und die Haut gezielt mit den wertvollen Ingredienzen zu versorgen. Eine Massage regt die Kopfhaut allerdings an, mehr Talg zu produzieren. Das führt rasch dazu, dass dein Haar schon nach kurzer Zeit erneut fettig aussieht. Auch wenn es schwerfällt: Es reicht aus, wenn du deine Haare jeden zweiten oder dritten Tag wäscht.

Tipp:

Achte auf die qualitative Wertigkeit von Shampoo, Spülung und Conditioner. Weniger ist mehr, lautet hierbei die Devise. Gesetzt den Fall, dass du versehentlich zu viel davon benutzt hast, ist die Gefahr groß, dass Rückstände im Haar verbleiben; vor allem dann, wenn du das Pflegepräparat deiner Wahl nicht richtig ausspülst. Somit entstehen Schuppen oder Ablagerungen auf der Kopfhaut, die zu Juckreiz führen könnten. Ganz abgesehen davon sehen die winzigen, weißen Partikelchen nicht sonderlich attraktiv aus, wenn sie im Haar sind oder sich gar auf den Schultern absetzen.

Strapaziertes Haar optimal pflegen

Spliss, sprödes, trockenes Haar und Haarbruch sind deutliche Anzeichen dafür, dass das Haar nicht gerade gesund ist, sondern dass ein besonderer Pflegebedarf besteht. Gerade feines Haar ist sehr anfällig für Spliss und Haarbruch. Darüber hinaus kann häufiges Färben mit aggressiven Substanzen dem Haar Feuchtigkeit entziehen und sogar Haarausfall verursachen.

Viele Frauen neigen dazu, strapaziertes Haar mit besonderes reichhaltigen Produkten zu behandeln. Es gibt sogar Verbraucherinnen, die bei der Haarwäsche zunächst ein reichhaltiges Shampoo verwenden, um nach dem Ausspülen eine Pflegespülung ins Haar einzumassieren. Hernach tragen sie eine pflegeintensive Haarkur auf, um abschließend womöglich noch ein Leave-in-Produkt zu benutzen. Ein derartiges Treatment ist durchaus gut gemeint, jedoch schadet es mehr, als dass es etwas bringt. Durch ein solches Übermaß an Pflege wird das Haar beschwert, es hängt glanzlos und schlapp herunter. Selbst wenn du noch so viel Volumenschaum und Haarspray verwendest – die Frisur sitzt nicht. Du hast strapaziertes Haar und brauchst eine wirklich effektive Pflege? Dann bist du mit dem Renaissance-Pflegeset exzellent beraten. Gönne deinem Haar darüber hinaus einmal pro Woche die Wellness-Maske für den Extra-Pflegekick. Die Wirkstoffe sind perfekt aufeinander abgestimmt und passen damit ideal zu den Bedürfnissen deiner Haare. Durch diese maßgeschneiderte Pflege wird dein Haar seidig glänzend, voluminös – und es sieht frisch und gesund aus.

Blondiertes Haar - so pflegst du es richtig

Häufiges Blondieren kann eine echte Belastung für dein Haar sein. Verwöhne es deshalb mit hochwertigen Produkten aus unserem Store, wie zum Beispiel dem Colocare-Set. Die darin enthaltenen Innovationen sind kleine Wirkstoff-Bomben, die deinem Haar rundum guttun, ohne es zu beschweren. Die hochwertigen Inhaltsstoffe reparieren die angegriffenen Haarschichten und sorgen für einen tollen Glanz. Es lohnt sich, auf Qualität zu setzen, wenn du deine blonde Mähne Tag für Tag aufs Neue ins rechte Licht setzen möchtest. Egal, ob kurzer Bob oder blonde Lockenmähne – dein Haar ist mit den Produkthighlights aus unserem Sortiment exzellent versorgt.

Hausmittel aus dem Schatz von Mutter Natur

Zu Großmutters Zeiten benutzten Frauen mit blondem Haar mindestens einmal in der Woche Kamillentee. Die in den Blüten enthaltenen Wirksubstanzen pflegten nicht nur, sondern sie verliehen blondiertem Haar außerdem einen traumhaften Goldschimmer. Einen ähnlichen Effekt erzielst du, wenn du deinem Haar nach der Wäsche eine erfrischende Spülung mit Bier gönnst. Keine Sorge – die Frisur wird hinterher ganz gewiss nicht nach dem prickelnden Gerstensaft riechen. Vielmehr darfst du dich nach diesem Natur-Verwöhn-Treatment über seidig glattes, voluminöses Haar freuen, das gesund in der Sonne schimmert und mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Probiere es einfach mal aus.

Nimm dir Zeit und stöbere in aller Ruhe in unserem Online-Store. Du möchtest deinem Haar eine erstklassige Pflege angedeihen lassen? Dann wirst du hier ganz gewiss fündig.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vitamine für die Haare
Ratgeber

Haarvitamine

Haarvitamine – Wichtige Lebensmittel Iss dich schön! Diese Lebensmittel sind gut fürs Haar Fülle, Glanz und schnelleres Wachstum: Unsere hoch entwickelten Spezialprodukte sind für zahlreiche

Weiterlesen >
Haarausfall Frauen
Anwendungstipps

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen – Ursachen und Gegenmaßnahmen Kürzlich hatte Haarausfall bei Frauen einen großen Moment: Bei der Oscar-Verleihung 2022 machte der Komiker Chris Rock einen

Weiterlesen >
statische Haare
Anwendungstipps

statisch geladene Haare

Was verursacht statisch geladene Haare? – Tipps gegen elektrische Haare Stehen dir die Haare buchstäblich zu Berge? Elektrostatische Aufladung ist schuld daran. Wie und warum

Weiterlesen >