Über uns, MeMademoiselle

Mondkalender 2022

Haare schneiden, pflegen und färben nach dem Mondkalender 2022

Der Mond und die Tierkreiszeichen haben einen großen Einfluss auf alle Vorgänge, die auf der Erde ablaufen. So werden beispielsweise die Gezeiten und der weibliche Zyklus vom Mond gesteuert. Der weibliche Zyklus dauert mit knapp 30 Tagen so lange wie ein Mondzyklus – dies zeigt besonders deutlich, wie stark insbesondere Frauen vom natürlichen Zyklus des Mondes beeinflusst und geleitet werden. Der Mondkalender wird aus diesem Grund in vielen Kulturen seit langer Zeit in vielen Bereichen des Lebens als Informationsquelle herangezogen. Der Himmelskörper gibt den Menschen Auskunft darüber, wann der richtige Zeitpunkt für bestimmte Tätigkeiten ist – darunter auch das Pflegen, Schneiden und Färben der Haare.

Der Einfluss von Mondphasen und Mondzeichen auf die Haare

Die Mondphase bezeichnet die Erscheinungsgestalt des Mondes, die sich aus dessen aktueller Position am Himmel ergibt. In Abhängigkeit davon, wie Erde, Mond und Sonne zueinanderstehen, reflektiert der Mond das Licht auf unterschiedliche Weise. So entstehen die verschiedenen Mondphasen: der abnehmende Mond, der zunehmende Mond, der Neumond und der Vollmond. Jede Mondphase verkörpert unterschiedliche Eigenschaften und beeinflusst das Leben auf der Erde auf bestimmte Art und Weise. So steht der abnehmende Mond besonders für Reinigung, der zunehmende Mond für Aufbau, der Neumond für Neuanfänge und der Vollmond für maximale Energie.

Durch die Rotation der Himmelskörper verändern sich nicht nur die Mondphasen, sondern auch die Konstellationen der Sterne, aus denen sich die Tierkreiszeichen ergeben. Auch die Sternzeichen verkörpern unterschiedliche Eigenschaften und werden in Feuer-, Wasser, Luft- und Erdzeichen unterteilt. Deshalb kann nicht nur die Mondphase, sondern auch das aktuelle Mondzeichen dabei helfen, den richtigen Zeitpunkt für die Pflege, das Schneiden und das Färben der Haare zu ermitteln.

Die besten Mondphasen zum Haareschneiden nach dem Mondkalender 2022

Laut dem Mondkalender gibt es für jede Frisur und jeden Haarschnitt den idealen Zeitpunkt. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der abnehmende Mond abgibt und dadurch reinigt und der zunehmende Mond aufbaut und damit kräftigt. Deshalb profitieren Kurzhaarfrisuren besonders von Haarschnitten während des abnehmenden Mondes, Langhaarfrisuren hingegen von Friseurterminen während des zunehmenden Mondes. Besondere Ausnahmen bilden der Neumond sowie der Vollmond, deren Energie sich förderlich auf jede Haarstruktur und Frisur auswirkt.

Neumond

Während des Neumondes zieht sich der Mond zurück, um sich zu regenerieren. Aus diesem Grund sorgt auch ein Haarschnitt während des Neumondes dafür, dass lange Haare sich besonders gut regenerieren und erholen können. Wer sich langes, gesundes und glänzendes Haar wünscht, sollte sich deshalb bei Neumond die Spitzen schneiden lassen.

Zunehmender Mond

Während des zunehmenden Mondes gewinnt der Himmelskörper an Umfang und Kraft. Laut Astrologie regt ein Haarschnitt während dieser Mondphase das Haarwachstum an und sorgt für mehr Volumen. Wer gerne längere und voluminösere Haare hätte, sollte während des zunehmenden Mondes zur Schere greifen, damit das Haar nach dem Friseurbesuch schneller und dichter wachsen kann.

Vollmond

Während des Vollmondes ist die Energie des Mondes am größten. Der Vollmond wirkt sich deshalb besonders stärkend und kräftigend auf die Haare aus – unabhängig von Haarstruktur und Frisur. Ein Besuch beim Friseur während dieser Mondphase sorgt für volles, gesundes Haar und starke Haarwurzeln.

Abnehmender Mond

Wenn der Mond an Umfang verliert, verliert auch die Frisur an Umfang. Ein Haarschnitt während des abnehmenden Mondes führt dazu, dass das Haar weniger schnell nachwachsen kann. Positiv wirkt sich das besonders auf Kurzhaarfrisuren aus, die weniger schnell nachwachsen und somit länger in ihrer Form bleiben sollen.

Die besten Tierkreiszeichen zum Haareschneiden nach dem Mondkalender 2022

Auch die Sternzeichen beeinflussen unsere Haare und können uns somit Orientierung bieten, wann der ideale Zeitpunkt zum Haareschneiden ist. Es empfiehlt sich besonders, zur Ermittlung des optimalen Zeitpunkts sowohl die aktuelle Mondphase als auch das Sternzeichen, in welchem der Mond gerade steht, zu berücksichtigen. Der Mond steht für jeweils 2 bis 3 Tage in einem Tierkreiszeichen, bevor er ins Nächste wechselt. Jedes Tierkreiszeichen steht für andere Eigenschaften der Haare.

Die Erd- und Feuerzeichen, insbesondere Löwe, Jungfrau und Steinbock, sorgen dafür, dass das Haar voller und voluminöser nachwächst. Wer sich besonders dickes Haar wünscht, sollte also zur Schere greifen, wenn der Mond in einem Feuer- oder Erdzeichen steht. Die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann begünstigen ein schnelleres Haarwachstum. Wer von längerem Haar träumt, sollte mit dem Haarschnitt warten, bis der Mond in einem Luftzeichen steht.

Von Friseurbesuchen und Haareschneiden wird jedoch grundsätzlich abgeraten, wenn der Mond in einem Wasserzeichen steht. Insbesondere das Krebszeichen und das Fischzeichen sollen sich negativ auf die Frisur auswirken. Das Wasserzeichen Krebs steht im Ruf, struppige Haare zu verursachen. Das Fischzeichen hingegen soll dazu beitragen, dass die Kopfhaut zu Schuppen neigt. Aus diesem Grund sollte ein Friseurbesuch oder auch die eigenständige Haarpflege an diesen Tagen lieber vermieden werden.

Haare färben nach dem Mondkalender 2022

Die Mondphase hat auch einen Einfluss auf das Färben der Haare. Während des abnehmenden Mondes ist die beste Zeit, dem Haar etwas zu entziehen – es also beispielsweise zu bleichen und ihm auf diese Weise Farbpigmente zu entziehen. Während des zunehmenden Mondes sind der Körper und damit auch das Haar besonders aufnahmefähig. Aus diesem Grund ist der zunehmende Mond die beste Mondphase, um das Haar zu färben und ihm etwas Neues hinzuzufügen. Die neue Haarfarbe wird während dieser Zeit besonders intensiv und strahlend. Die Tierkreiszeichen Zwillinge oder Wassermann wirken sich ebenfalls besonders positiv auf das Färben der Haare aus.

Haarpflege nach dem Mondkalender 2022

Auch bei der Haarpflege lohnt es sich, auf den Mondkalender zu achten, um dem Haar zu mehr Gesundheit und Schönheit zu verhelfen. Tage, an denen der Mond im Zeichen des Schützen oder des Widders steht, gelten als besonders gut geeignet, um strapaziertem oder gefärbtem Haar mithilfe von Haarmasken, Kuren oder Spülungen Feuchtigkeit zu spenden und mehr Glanz zu verleihen. Die Tage des Wassermanns eignen sich ideal für die Haarwäsche, da das Haar während dieses Zeitpunkts besonders dankbar für neue Frische ist.

Allgemein gilt, dass das Haar während des zunehmenden Mondes aufnahmefähiger für pflegende Stoffe ist und sich über Kuren besonders freut. Während des abnehmenden Mondes ist hingegen die Zeit der Regeneration und der Reinigung. Haare und Kopfhaut freuen sich während dieses Zeitraums besonders über die Haarwäsche.

Vor dem Vereinbaren des nächsten Friseurtermins lohnt es sich also, den Mondkalender zu konsultieren. Der Mond und auch die Sterne bieten den Menschen seit langer, langer Zeit Orientierung und Auskunft in allen Bereichen des Lebens. Wenn du deine Haarpflege nach dem Mondkalender ausrichtest, kannst du von den kosmischen Energien profitieren und deinem Haar dadurch auf natürliche Weise zu mehr Pracht verhelfen.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vitamine für die Haare
Ratgeber

Haarvitamine

Haarvitamine – Wichtige Lebensmittel Iss dich schön! Diese Lebensmittel sind gut fürs Haar Fülle, Glanz und schnelleres Wachstum: Unsere hoch entwickelten Spezialprodukte sind für zahlreiche

Weiterlesen >
Haarausfall Frauen
Anwendungstipps

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen – Ursachen und Gegenmaßnahmen Kürzlich hatte Haarausfall bei Frauen einen großen Moment: Bei der Oscar-Verleihung 2022 machte der Komiker Chris Rock einen

Weiterlesen >
statische Haare
Anwendungstipps

statisch geladene Haare

Was verursacht statisch geladene Haare? – Tipps gegen elektrische Haare Stehen dir die Haare buchstäblich zu Berge? Elektrostatische Aufladung ist schuld daran. Wie und warum

Weiterlesen >