Über uns, MeMademoiselle

Haartypen

Die richtige Pflege für deinen Haartyp

Wer welliges Haar hat, möchte lieber glattes und wer glattes Haar hat, möchte lieber welliges. Fast alle Frauen und auch Männer kennen dieses Problem. Nun können lockige Haare nicht wie von Zauberhand permanent zu glatten Haaren verzaubert werden. Mit der richtigen Pflege entsprechend deiner Haarstruktur kannst du jedoch das Beste aus deinen Haaren herausholen. So kannst du deine Haare zu Hochglanz und der besten Version ihrer selbst pflegen.

Welche Haartypen gibt es?

Haare lassen sich in drei Parametern genauer bestimmen: Haartyp, -struktur und -zustand.

Haartypen - glatt, kraus oder lockig?

Afrolook, Afro Hair

Glattes Haar

Glatte Haare haben einen schönen natürlichen Glanz, meist jedoch kaum Volumen. Besonders glatte Haare können schwer zu greifen sein, da sie aufgrund ihrer glatten Oberfläche leicht durch die Finger rutschen.

Krauses Haar

Die Oberfläche krauser Haare ist aufgeraut. Dadurch geben sie Feuchtigkeit schneller ab und nehmen sie wieder an als glattes Haar. Ist es dir auch schon mal passiert, dass sich deine Haare bei hoher Luftfeuchtigkeit stark gekräuselt haben? Dann könnte es sein, dass du zu krausem Haar neigst. Krause Haare quellen dabei nämlich auf und kräuseln sich dadurch. Außerdem neigen sie zu Trockenheit, da sie die Feuchtigkeit schnell wieder abgeben.

Lockiges Haar

Haare, die von Natur aus Locken oder starke Wellen haben, verlieren schneller Feuchtigkeit, da die Krümmung der Haare bedingt, dass die Schuppenschicht nicht glatt anliegt. Die Haare sind sensibler gegenüber Klima- und Wetterbedingungen. Dadurch sind sie anfälliger für Frizz.

Haarstruktur - fein, normal oder dick?

starke Haare

Feines Haar

Feine Haare haben einen Durchmesser von unter 0,06 Millimeter und meist eine glatte Oberfläche. Dadurch sehen sie besonders geschmeidig aus. Sie haben im Regelfall einen natürlichen Glanz und fühlen sich weich an. Jedoch mangelt es ihnen im oft an Volumen.

Dickes Haar

Dicke Haare fühlen sich aufgrund ihrer Dicke von über 0,08 Millimetern manchmal wie Bindfäden an, wenn du sie zwischen deinen Fingern rollst. Ihre Oberfläche ist meist aufgeraut, wodurch ihnen schneller Feuchtigkeit verloren geht. Dadurch wirken sie schnell spröde. Dicke Haare sind so kräftig, dass sie sich häufig nicht so leicht frisieren lassen.

Normales Haar

Haare mit normaler Dicke haben einen Durchmesser von rund 0,06 bis 0,08 Millimetern. Bei passender Haarpflege lassen sie sich aufgrund ihrer Struktur recht leicht frisieren. Sie sind härter und widerstandsfähiger als feine Haare und weicher als dicke Haare. Jedoch können sie als Mischtyp sowohl Probleme feiner als auch dicker Haare aufweisen. Sie können kraftlos wirken und platt herunterhängen oder sehr ausgetrocknet sein.

Haarzustand - trocken, strapaziert oder fettig?

Haarspliss, Spliss, Haarpflege

Trockenes Haar

Bei trockenen Haaren ist die äußerste Schuppenschicht der einzelnen Haare aufgeraut. Dadurch sehen sie meist glanzlos aus und fühlen sich spröde an. Problem hierbei ist, dass die Haare von der Wurzel her nicht mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt wird.

Strapaziertes Haar

Strapaziertes Haar wird gerne mit trockenem Haar in einen Topf geworfen. Genau wie trockenes Haar mangelt es auch strapaziertem Haar an Feuchtigkeit und weist eine höhere Porosität auf. Problem hierbei sind jedoch äußere Einflüsse wie Styling, Färben, hohe Sonneneinstrahlung, trockene Heizungsluft und Kälte.

Fettiges Haar

Fettige Haare sehen schon kurze Zeit nach dem Waschen wieder fettig aus. Bei Personen mit fettigen Haaren produziert die Kopfhaut mehr Talg als bei anderen. Gründe dafür können zu Beispiel die Ernährung oder hormonelle Veränderungen sein.

Welche Haarpflege eignet sich für meinen Haartyp?

Je nach Typ sollte die Pflege individuell abgestimmt sein. Das lässt deine Haare schön strahlen und kräftig wirken.

Pflege für feines Haar

Pflegeset für feines Haar

Das Pflegeset für feines Haar enthält das Volume Shampoo von MeMademoiselle sowie den Chic Conditioner. Das Volume Shampoo besticht durch seine Zusammensetzung aus reinem Bier, Sanddorn und Vitaminen. Der Chic Conditioner versorgt das Haar mit Keratin, Aloe vera, Panthenol und Aprikosenkernöl. In Kombination verhelfen sie deinem Haar zu mehr Volumen, ohne strohig auszusehen. Es behält so seinen natürlichen Glanz.

Pflege für lockiges Haar

Pflegeset für lockiges Haar

Die Diva Pflegeserie bestehend aus Shampoo und Conditioner von MeMademoiselle ist speziell auf lockiges Haar abgestimmt. Hydrolized Keratin sorgt für einen glänzenden Mähne-Weißer-Tee-Extrakt, pflegt die Kopfhaut und macht dein Haar geschmeidig. Panthenol verleiht der Kopfhaut Feuchtigkeit. Glycerin sorgt für Volumen und Glanz. Hanföl sorgt für Glanz und verringert Frizz.

Pflege für strapaziertes Haar

Pflegeset für strapaziertes Haar

Strapaziertes Haar braucht sehr viel Pflege, da nur so die Hitze-, Farb- und Stylingschäden gemildert werden können. Es benötigt aufbauende Pflege. Zur Pflege strapazierter Haare eignet sich das Renaissance-Pflegeset von memademoiselle.

Das aufeinander abgestimmte Set enthält ein Shampoo, eine Haarmaske und einen Conditioner. Nach einer Haarwäsche mit dem Renaissance-Shampoo, einer ausreichenden Einwirkzeit der Haarmaske und einem kurzen Einwirken des Conditioners fühlen sich deine Haare seidig glatt an.

Das Shampoo versorgt dein Haar mithilfe von Panthenol mit Feuchtigkeit, Allantoin und Weizenprotein unterstützen kaputtes Haar bei der Reparatur und Hydrolized Keratin stärkt das Haar. Die Haarmaske versorgt aufgrund des enthaltenen Leinöls das Haar mit wichtigen Nährstoffen, enthält genau wie das Shampoo wasserbindendes Panthenol und macht durch den Inhaltsstoff Dimethiconol dein Haar leichter kämmbar. Der Conditioner enthält zusätzlich nährendes Hanföl, den Alleskönner Glycerin, der für Glanz, Feuchtigkeit, Volumen und Geschmeidigkeit sorgt und stärkendes Biotin.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vitamine für die Haare
Ratgeber

Haarvitamine

Haarvitamine – Wichtige Lebensmittel Iss dich schön! Diese Lebensmittel sind gut fürs Haar Fülle, Glanz und schnelleres Wachstum: Unsere hoch entwickelten Spezialprodukte sind für zahlreiche

Weiterlesen >
Haarausfall Frauen
Anwendungstipps

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen – Ursachen und Gegenmaßnahmen Kürzlich hatte Haarausfall bei Frauen einen großen Moment: Bei der Oscar-Verleihung 2022 machte der Komiker Chris Rock einen

Weiterlesen >
statische Haare
Anwendungstipps

statisch geladene Haare

Was verursacht statisch geladene Haare? – Tipps gegen elektrische Haare Stehen dir die Haare buchstäblich zu Berge? Elektrostatische Aufladung ist schuld daran. Wie und warum

Weiterlesen >