Über uns, MeMademoiselle

Hilfe! Ich habe Spliss! Was nun?

Ein Satz, den du im Zusammenhang mit Spliss bestimmt auch schon gehört hast, ist: Da hilft nur noch abschneiden! Alle Frauen lieben ihre Haare und pflegen diese nach bestem Wissen und Gewissen – umso ärgerlicher ist es, wenn sich die Spitzen trotz intensiver Pflege regelmäßig spalten und abgeschnitten werden müssen! In diesem Ratgeber bekommst du nun ein paar Tipps und Tricks an die Hand, wie du die Haarpflege gestalten kannst, um gespaltenen Haarspitzen effektiv vorbeugen zu können.

Wie entsteht Spliss?

Haarspliss, Spliss, geschädigte Haare
Spliss abschneiden, Spliss, Haarspliss, geschädigte Haare

Spliss entsteht in erster Linie dadurch, dass es deinem Haar an Feuchtigkeit mangelt. Um dem Spliss vorbeugen zu können, musst du deinem Haar bzw. deinen Haarspitzen mehr Feuchtigkeit zukommen lassen. Um dieses Ziel zu erreichen, reicht es nicht aus, wenn du dein Haar regelmäßig mit Shampoo wäschst und darauf hoffst, dass der Friseur zur Not alles richten wird. Natürlich ist es eine Option, die Haare regelmäßig beim Friseur schneiden zu lassen, doch gerade dann, wenn du lange Haare bevorzugst und deine Haare sogar gerade wachsen lassen möchtest, musst du dir eine andere Lösung einfallen lassen.

Haarspliss, Spliss, kaputtes Haar

Wie kann ich Spliss effektiv vorbeugen?

Renaissance Shampoo für beanspruchtes Haar, Spliss vorbeugen
Spliss vorbeugen, Haarpflege

Spezielle Haarkuren können verhindern, dass deine Haare austrocknen und sich die Enden aufspalten. Es gibt speziell für trockene Haare auch repair & care Shampoo – quasi eine ‚repair & care for your hair‘-Behandlung – wodurch gesundes Haar gefördert und kaputtes Haar ein Stück weit repariert werden kann. Im ersten Schritt solltest du deine Haare ganz normal mit einem repair & care Shampoo waschen und im Anschluss eine Haarkur auftragen. Wichtig ist hierbei, dass du sowohl das Shampoo als auch die Haarkur einige Zeit lang einwirken lässt, bevor du die Mittel ausspülst. Nur so kann die Kur in deine Haarsträhnen einziehen und ihre Wirkung entfalten.

Auch eine einfache Spülung entwirrt die Haare zuverlässig, sodass sich diese im Anschluss leichter durchkämmen lassen. Vermeide es unbedingt mit deiner Haarbürste an deinen Haaren zu reißen! Entwirre deine Haare lieber vorsichtig mit den Fingern, denn Gewalt ist in diesem Fall niemals eine Lösung und schadet deinen Haaren extrem! Achte auch stets darauf, für welchen Haartyp die von dir gekauften Produkte ausgelegt sind. So bietet sich bspw. das Diva Shampoo und der Diva Conditioner ideal für lockiges Haar an, für feines Haar hingegen empfiehlt sich das Volumen Shampoo oder die 3:0 Pflegesets.

Sprühkur, Haarkur, Spliss vorbeugen, Haare pflegen im Winter

Meine Haare spalten sich nicht, sondern brechen ab!

Wenn deine Haare brüchig werden, so kann die Ursache – wie beim Spliss auch – an der Trockenheit deiner Haare liegen. Allerdings kommen auch ein Biotin-, Eisen oder Vitamin B-Mangel als Ursache für den Haarbruch infrage. Auch häufiges Färben ist für deine Haare alles andere als gesund. Nutzt du eigentlich wirklich nur die Pflegeprodukte, die auch für deine Haarstruktur hergestellt wurden? Falsche Haarpflegeprodukte können von noch so hoher Qualität sein – wenn sie nicht zu deinen Haaren passen, so werden sie keinerlei positive Effekte erzielen können. Im Gegenteil: Falsche Haarprodukte können deine Haare sogar kaputt machen!

Trägst du gerne deine Haare zusammengebunden als Pferdeschwanz? Ist dein Haargummi eher locker oder stramm um deine Haare gewickelt? Fest sitzende Haargummis, die womöglich auch noch immer an derselben Stelle sitzen, üben kontinuierlich Druck auf deine Haare aus. Je nachdem, wie empfindlich deine Haare sind, kann also auch das regelmäßige Tragen eines Pferdeschwanzes an derselben Stelle zu brüchigen Haaren führen. Dem kannst du entgegenwirken, indem du breitere Gummis verwendest und diese nur locker um deine Haare bindest. Variiere auch ruhig ein weniger mit der Höhe des Pferdeschwanzes.

Haare abschneiden, Spliss, Haarstruktur

Eine neue Frisur als letzter Ausweg

Sind deine Haare schon so kaputt, dass eine deutliche Asymmetrie zu sehen ist, dann solltest du nicht mehr länger selbst herumdoktern, sondern schleunigst einen Termin beim Friseur ausmachen. Auch, wenn es für dich im ersten Moment sehr schmerzhaft sein wird, noch mehr Haarlänge zu verlieren, so ist der Gang zum Profi in diesem Stadium unerlässlich. Der Friseur wird deine Haare so kürzen müssen, dass die Symmetrie wiederhergestellt ist und sämtliche kaputten Stellen entfernt worden sind. Möglicherweise entdeckst du bei diesem Schritt sogar, dass dir eine Kurzhaarfrisur gar nicht mal so schlecht steht? Möchtest du deine Haare nach diesem Besuch wieder wachsen lassen, so solltest du von nun an auf jeden Fall auf eine intensivere und auf deine Haare individuell abgestimmte Pflege achten, um das ganze Spektakel nicht noch einmal durchleben zu müssen.

Strapaziertes Haar - höchste Eisenbahn etwas zu unternehmen!

Ist dein Haar bisher noch nicht kaputt, sondern nur strapaziert, so kannst du mit der entsprechenden Pflege noch einiges retten. Die Renaissance-Serie besteht aus drei Produkten, die dir dabei helfen werden, deine Haare gesünder und vitaler zu machen.

1. Das Shampoo für beanspruchtes Haar: Renaissance Shampoo

Renaissance Shampoo für beanspruchtes Haar

Massiere das Shampoo in das feuchte Haar ein, lasse es kurz einwirken und spüle es sanft mit Wasser wieder aus. Dieses Shampoo eignet sich hervorragend für die tägliche Haarwäsche, denn es handelt sich hierbei um ein sehr mildes, pflegendes Shampoo. Dein Haar wird mit jeder Wäsche kräftiger und glänzender werden und auch deine Kopfhaut bleibt gesund und wird durch die Nutzung des Shampoos sogar ein wenig mitgepflegt.

2. Die Haarmaske für beanspruchtes Haar: Renaissance Mask

Renaissance Mask für beanspruchtes Haar, Haare pflegen im Winter

2 – 3 Mal pro Monat empfiehlt sich der Einsatz der Renaissance Mask. Massiere die Maske nach der normalen Haarwäsche in das handtuchtrockene Haar und lasse sie für 10 – 15 Minuten einwirken. Die Maske versorgt deine Haare mit ausreichend Feuchtigkeit, sodass deine Haare wieder richtig durchatmen können. Sind die 15 Minuten vorbei, spülst du die Maske einfach mit Wasser wieder gründlich aus – fertig!

3. Der Conditioner für beanspruchtes Haar: Renaissance Conditioner

Renaissance Conditioner für beanspruchtes Haar

Alle guten Dinge sind bekanntlich drei – so wie auch in diesem Fall. Um die Pflege vollständig abzurunden, empfiehlt sich der Einsatz des Conditioners nach jeder Haarwäsche. Nutzt du auch die Maske, so sollte diese vor dem Conditioner verwendet werden. Verteile eine kleine Menge das Conditioners in deinem Haar, lasse ihn dort kurz einwirken und spüle ihn im Anschluss gründlich aus.

Hältst du dich an die Empfehlungen und Anweisungen, so wirst du bereits nach kurzer Zeit einen deutlichen Unterschied an deinen Haaren feststellen können – im positiven Sinne! Nun bist du an der Reihe: Pflege deine Haare von nun an nach deinem besten Gewissen und neuestem Wissensstand und gib Haarspliss, Haarbruch und Co. keine Chance mehr!

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Über die Autorin

Über die Autorin

Annegret Ewald lebt für Ihre Leidenschaft, die Haarpflege. Schon Ihr Urgroßvater erfand 1940 ein Haarwasser aus Gebirgskräutern. Inspiriert vom Familienunternehmen begann sie 1998 im Marketing für die Marke C:EHKO. Ihre eigene Vision war es jedoch, eine eigene moderne Marke zu erschaffen, die Friseure und Endverbraucher zugleich ansprechen soll. Das Ziel, qualitativ hochwertige Produkte, die auf spezielle Haarprobleme ausgerichtet sind. Dies hat Sie 2008 erreicht mit der Gründung der HACO GmbH & Co. KG., und der Premiumhaarpflegemarke MeMademoiselle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vitamine für die Haare
Ratgeber

Haarvitamine

Haarvitamine – Wichtige Lebensmittel Iss dich schön! Diese Lebensmittel sind gut fürs Haar Fülle, Glanz und schnelleres Wachstum: Unsere hoch entwickelten Spezialprodukte sind für zahlreiche

Weiterlesen >
Haarausfall Frauen
Anwendungstipps

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen – Ursachen und Gegenmaßnahmen Kürzlich hatte Haarausfall bei Frauen einen großen Moment: Bei der Oscar-Verleihung 2022 machte der Komiker Chris Rock einen

Weiterlesen >
statische Haare
Anwendungstipps

statisch geladene Haare

Was verursacht statisch geladene Haare? – Tipps gegen elektrische Haare Stehen dir die Haare buchstäblich zu Berge? Elektrostatische Aufladung ist schuld daran. Wie und warum

Weiterlesen >